• Stacks Image 17857
  • Stacks Image 17859
  • Stacks Image 17861
  • Stacks Image 17863
  • Stacks Image 17865
  • Stacks Image 17867
  • Stacks Image 17869
  • Stacks Image 17871
  • Stacks Image 17873
  • Stacks Image 17875
  • Stacks Image 17877
  • Stacks Image 17879
  • Stacks Image 17881
  • Stacks Image 17883


Stacks Image 332



Der SC Liestal wünscht allen ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches 2016 mit euch!
 



Hallenmehrkampf 2016


Der 39. SCL Hallenmehrkampf findet am Sonntag, den 31. Januar 2016 statt.
 
Ausschreibung



 

Ehrungen für sensationelle Leistungen


Am diesjärigen SCL Infoabend wurden zum ersten mal die jungen Athleten und Athletinnen des SC Liestals geehrt. 
Die vielen Athleten, die heute eine Auszeichnung erhielten, haben während der Saison Podestplätze und Finalqualifikationen gesammelt. Zu diesen Leistungen gratulieren wir ganz herzlich und hoffen wir können auch nächstes Jahr so viele junge SCLer ehren.




Tom Elias Röösli, Oscar Holemans, Gian Pichler, Elischa Tirelli, Lars Wenger, Nico Rizzello, Valentin Klaus, Basil Schmid, Michèle Schaub, Yanis Hallwyler, Fiona Rosa, Luisa Wiget, Pia Amanda Röösli Kim Schwob, Kyra Wyss, Céline Schaub, Lena Koch (es fehlen: Luana Rizzello, Fabian Schmidlin, Georg Rieger, Leana Salvatore)


Ebenfalls heute Abend fand die Liestaler Sportpreisverleihung statt.
An diesem Anlass wurden Finley Gaio für seinen Schweizermeistertitel über 60m Hürden in der Halle und Gian Pichler für seinen Sieg beim Mille Gruyère ausgezeichnet. 
Herzliche Gratulation!






4 Regiofinal Qualifikationen am UBS Kids Cup


Am UBS Kids Cup in Arlesheim konnten sich vier SCL Teams für den Regiofinal in Therwil qualifizieren. 

         
Bei den ältesten konnten sich das Knaben und Mädchen Team mit einem dritten Rang und einem Sieg für den Regiofinal qualifizieren. Die Geschichte des Tages schrieben jedoch die Jungs. Nachdem Lucas Bader verletzungsbedingt nach zwei Disziplinen ausfiel, beendeten die vier verbliebenen Jungs (Jonas Hofer, Theo Witschas, Valentin Klaus und Jonas Berger) den Wettkampf zu viert. Eine tolle Teamleistung!


Bei den U14 sicherte sich das Mixed Team (Elischa Tirelli, Lena Koch, Louisa Wiget, Gian Pichler und Lars Wenger) mit einem Sieg die Qualifikation für den Regiofinal.


Auch bei den jüngsten SCL Athletinnen konnte eine Qualifikation gefeiert werden. Dies mit einem sehr guten dritten Rang. 

Und natürlich darf bei einem Teamwettkampf der Spass nicht fehlen. Ein paar Impressionen der jungen wilden des SCL







Dem Fuchs auf der Spur...

Das diesjährige SC Fest stand ganz im Zeichen des Foxtrails

Hier ein paar Selfies von unterwegs









3 Gesamtsiege des Oberbaselbieter Laufcups


Am 26. September wurde der Oberbaselbieter Laufcup mit dem Wisenberglauf abgeschlossen. Den Laufcup für sich entscheiden konnten drei gelb-schwarze Läufer: Céline Schaub (U14), Micha Furler (U16) und Tom Elias Röösli (U10)!
 


Mehrkampfmeeting Hochdorf

6000 Punkte nur sehr knapp verfehlt!

Am letzten Wochenende trat Finley Gaio zu seinem letzten Mehrkampf in diesem Jahr an. Das Ziel waren die 6000 Punkte im 10- Kampf zu kancken.
Durch ein 0er Resultat im Diskus verfehlte Finley dieses Ziel nur sehr knapp. Mit 5926 Punkten am Ende des Wettkampfes wäre dieses Ziel an diesen zwei Tagen ganz bestimmt realisierbar gewesen.

Die Disziplinenresultate:

100 (11.29 / 0.3, 797), WEIT (6.78 / 0.9, 762), KUGEL5.00 (13.09, 673), HOCH (1.75, 585), 400 (51.48, 748), 110H91.4 (14.12 / 0.3, 959), DISKUS1.5010KAMPF_U18M (-4, k.Res.), STAB (3.20, 406), SPEER700 (42.13, 473), 1500 (5:06.46, 523)
 



Swiss Athletics Sprint Final


Am Schweizerfinal des Swiss Athletics Sprint konnten sich alle 4 SCLer für den Halbfinal qualifizieren. 
Lucas Bader VL 10.37 / HF 10.67
Irina Christen VL 10.97 / HF 11.07
Nico Rizzello VL 8.18 / HF 8.37
Gian Pichler VL 8.79 / HF 8.79




Gian Pichler gewinnt den Mille Gruyère!


Der Elfjährige SCLer läuft die 1000m in sensationellen 3.05.86 (PB) und konnte damit mit 2 Sekunden Vorsprung den Schweizer Final des Mille Gruyère für sich entscheiden.
Herzliche Gratulation!



 

5 Podestplätze an den kantonalen Staffelmeisterschaften


Am Mittwoch 9. September fanden auf dem Schützenmattstadion die diesjährigen kantonalen Staffelmeisterschaften auf dem Programm.
Dabei starteten die Nachwuchsathleten bis zur Kategorie U14 in Vereinsinternen Staffelteams. Ab der Kategorie U16 starteten die gelb-schwarzen Athleten in Teams der LG athletics.baselland. Dies als Hauptprobe für die Schweizer Staffelmeisterschaften.

In den Kategorien U10- U14 gab es 5 Medaillen zu feiern.
1. Rang U12 Knaben 6 x frei In 58.85
Fabian Schmidlin, Georg Rieger, Yanis Hallwyler , Flavio Fortini, Oscar Holemans uns Elischa Tirelli
 
2. Rang U14 Knaben 5 x frei in 53.62
Nico Rizzello, Lars Wenger, Basil Schmid, Gain Pichler und Valentin Klaus
 
2. Rang U14 Knaben 3 x 1000m in 10.20.21
Valentin Klaus, Lars Wenger und Gian Pichler
 
3. Rang U12 Mädchen 6 x frei in 1.01.89
Luana Rizzello, Michèle Schaub, Leana Salvatore, Pia Amanda Röösli und Luisa Wiget
 
3. Rang U14 Mädchen 3 x 1000m in 11.01.65
Céline Schaub, Kyra Wyss und Lena Koch
 

 

3 Top Ten Resultate am UBS Kids Cup CH-Final


Auch dieses Jahr fand der UBS Kids Cup im Letzigrund statt. Und auch dieses Jahr waren nebst den Nachwuchsathleten viele nationale und internationale Stars vor Ort - ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Für den SC Liestal haben sich 5 Athleten und Athletinnen für den Final qualifiziert. Neben den direkt qualifizierten Oscar Holemans, Gian Pichler und Irina Christen, haben sich Tom Elias Röösli und Eischa Tirelli via Lucky Looser qualifizieren können.
Tom Elias Röösli als jüngster SCLer eröffnete den Wettkampf für die Liestaler. Er startete gut über die 60m und konnte im Ballwurf eine neue PB verbuchen. Am Ende reichte es für den sehr guten 11. Schlussrang.
Oscar Holemans war der nächste, der in den Wettkampf eingriff. Auch er legte eine sehr gute 60m Zeit auf die Bahn. Leider lief ihm der Ballwurf nicht ganz nach Wunsch. Dafür konnte er im Weitsprung eine sehr gute Weite von 4.26 realisieren. Diese Resultate reichten für den hervorragenden 7. Rang, was ein Diplom als Erinnerung bedeutete.
Gian Pichler und Elischa Tirelli starteten beide bei den M11. Gian hatte grosses vor und wollte unbedingt den Wettkampf gewinnen. Leider gelang beiden Jungs der Ballwurf nicht nach Wunsch. Das bedeutete bei Gian zu viel Punkterückstand um diesen im Weitsprung wieder aufzuholen. Am Ende belegte Gian Pichler den 4. und Elischa Tirelli den 18. Schlussrang.
Irina Christen war die älteste Liestalerin, ihr Ziel war ein Top 10 Resultat. Ihr gelangen gleich die ersten zwei Disziplinen nicht nach Wunsch. Beim 60m kam sie nicht gut aus den Startblöcken und im Ballwurf blieb sie unter ihren Möglichkeiten. Im Weitsprung erzielte sie eine sehr gute Weite von 4.98m. Am Ende reichte es jedoch genau für den 10. Schlussrang und somit für das Erreichen ihres Tagesziel.

Herzliche Gratualtion allen Athleten für die tollen Resultate!



Schweizermeisterschaften U16/U18 und U20/U23

Finley Gaio wird Vize- Schweizermeister
Colin Wirz, Vera Aebischer, Vera Rieger und Finley Gaio klassieren sich unter den Top 5

Am Wochenende standen an den Schweizermeisterschaften in Riehen (U16/ U18) und in Basel (U20/ U23) 11 SCL Athleten am Start.

SM U20/U23 
Für Colin Wirz war es der erste Wettkampf nach einer langen verletzungsbedingten Pause. Er warf seinen 800gr schweren Speer auf 54.35m weit. Mit dieser Weite wurde er ausgezeichneter 5.
Lorena Maggi ging über 100m und 200m an den Start. Am Samstag reichten gute 12.67s im Vorlauf für den Einzug in den Halbfinal. Am Sonntag kam Lorena schlecht aus den Startblöcken und verpasste damti leider den Finaleinzug.

SM U16/U18
Für den Glanzpunkt an diesem Wochenende sorgte Finley Gaio. Er gewann über 110m Hürden die Silbermedaille in 13.91 und blieb somit das dritte mal in dieser Saison unter 14 Sekunden. Im Kugelstossen (14.24m PB) und Diskuswerfen der U18 Knaben wurde Finley zweimal 5.
 

Vera Aebischer ging über 400m an den Start. In einer Zeit von 59.72s qualifizierte sie sich als 6. für den Final. Im Final vom Sonntag konnte sie ihre PB nochmals auf 59.36s verbessern und sicherte sich damit den 5. Schlussrang.


Ebenfalls einen 5. Rang erzielte Vera Rieger über 600m. Sie qulifizierte sich am Samstag knapp für den Final. Am Sonntag legte sie einen Steigerungslauf über die 600m hin und kämpfte sich am Ende mit einer neuen PB von 1.38.13 auf den 5. Rang nach vorne.
 

Noëlle Jenni und Giulia Carollo liefen am Samstag beide die 100m. Beide waren nach dem Rennen nicht zufrieden mit ihren Leistungen und qualifizierten sich nicht für die Halbfinals.
Noëlle Jenni hatte am Sonntag nochmals eine Chance über die 200m. Sie lief einen guten Lauf, blieb mit 27.52s jedoch klar über ihrer PB.


Für Kim Thommen war nach ihrem Wettkampf im Speerwerfen die Enttäuschung sehr gross. Sie konnte mit einer Weite von kanpp unter 30m nicht ihr ganzes Potential ausschöpfen. Zu beachten bleibt jedoch, dass sie die ganze Saison durch unter Schmerzen am Ellenbogen litt, was eine optimale Vorbereitung verunmöglichte.
Irina Christen und Nemea Koch gingen zum ersten Mal in ihrer jungen Karriere an Schweizermeisterschaften an den Start. Irina trat über 80m an und konnte in einer Zeit von 11.07 ihre Saisonbestleistung leider nicht bestätigen. Nemea nahm die 80m Hürden in Angriff und vergab Chancen auf eine gute Zeit bereits am Start. Da waren die Nervosität und die neuen Eindrücke wahrscheinlich für beide zu gross. Wertvolle Erfahrungen konnten sie allemal sammeln.
Vinzenz Wolf ging mit Schmerzen in der Achillessehne an den Start, dieses Handicap erwies sich am Ende des 600m Rennens leider als zu gross. Lange lief er an 2. Stelle, konnte aber nach 400m aufgrund der Schmerzen nicht mehr mithalten und verpasste damit knapp den Finaleinzug.

 


Medaillenregen am Liestaler Stedtlilauf


Am heutigen Stedtlilauf gab es 8 Medaillen für SCL Läufer und Läuferinnen. In fünf von sechs gestarteten Einzel- Kategorien konnte mindestens eine Medaille verzeichnet werden.
Die U12er Luisa Wiget und Gian Pichler bewiesen sich nach dem GMK des letzten Wochenendes erneut als Medaillensammler. Sie gewannen jeweils Gold in ihren Kategorien.
Bei den Athleten und Athletinnen der U14 konnten 3 Medaillen verzeichnet werden. Valentin Klaus gewann seine Kategorie und Celine Schaub und Lena Koch sicherten sich den 2. und 3. Rang.
Bei den Knaben der U16 konnte gleich ein Dreifachsieg gefeiert werden. Micha Furler gewann vor Aurel Hiltmann und Lucas Bader.
In der Team Trophy belegte das Team mit Valentin, Lars, Céline und Janick den 5. Rang. 
Das war ein toller gelb-schwarzer Auftritt am Heimrennen durch die Liestaler Altstadt!



linke Spalte von oben nach unten: Luisa / Gian / Valentin 
rechte Spalte von oben nach unten: Micha, Aurel und Lucas / Celine und Lena




Erfolgreiches SCL Wochenende

10 Medaillen am GMK und 4 Swiss Athletics Sprint Final Qualifikationen
 
Am Samstag konnten sich Irina Christen (W14), Lucas Bader (M14), Nico Rizello (M13) und Gian Pichler (M11) auf der Schützenmatte für den Swiss Athletics Sprint Schweizerfinal qualifizieren. Der Final wird am 19. September in Langenthal statt finden.

Am grossen Meeting für die Kleinen waren unsere U12er am erfolgreichsten. Zusammen holten sie sich 7 der 10 Medaillen. Elischa Tirelli (U12) stach dabei mit zwei Goldmedaillen über 60m (8.77) und im Weitsprung (4.14m) heraus. Zwei weitere Goldmedaillen gewannen Gian Pichler (U12) über 60m Hürden in 11.94 und Valentin Klaus (U14) über 1000m in 3.13.81.


Elischa, Flavio und Gian

Weitere Podestplätze für unsere gelb-schwarzen Athleten:

2. Luisa Wiget U12 1000m (3.40.77)
2. Céline Schaub U14 1000m (3.30.81)
2. Flavio Fortini U12 60m Hürden (12.37)

3. Fiona Rosa U12 Hochsprung (1.20)
3. Luisa Wiget U12 60m (9.20)
3. Valentin Klaus U14 60m (8.54)




Finley Gaio wird 2. an den Mehrkampf Schweizermeisterschaften


Mit 6590 Punkten konnte sich Finley Gaio in seinem ersten 10- Kampf den 2. Rang an den Schweizermeisterschaften in Lausanne sichern. 
Während dem ganzen Wettkampf zeigte Finley sehr gute und konstante Resultate. 
Am Samstag standen die Disziplinen 100m, Diskus, Stabhochsprung, Speerwerfen und der 400m auf dem Programm.
Das Diskuswerfen konnte er mit 42.30m für sich entscheiden. Über 100m musste er sich nur ganz knapp geschlagen geben. In der für Finley neusten Disziplin, dem Stabhoch, konnte er seine Leistungen aus dem Training abrufen und sprang bei Regen 3.30m.


Der abschliessende 400m lief Finley in einer sehr guten Zeit von 51.60. Somit lag Finley am Ende des ersten Tages mit 3172 nur 123 Punkte hinter dem 1. platzierten.


Der zweite Tag begann wieder mit einem Disziplinen Sieg über 110m Hürden. Mit 14.14 holte er sich 955 Punkte. Das Kugelstossen velief nicht ganz nach Wunsch. Dafür konnte Finley im Weitsprung mit 6.66m und im Hochsprung mit 1.79m eine neue PB realisieren.
Der abschliessende 1500er erwies sich definitiv nicht als Paradedisziplin von Finley. Er lief in 5.18 durchs Ziel. 


  




Training mit Mujinga Kambundji


Durch die letztjährige Finalqualifikation am UBS Kids Cup konnte Irina Christen im Trainingscamp in Tenereo eine Woche mit Swiss Athlteics Coaches trainieren.
Nachdem die Athleten in Bellinzona den neuen Schweizer Rekord über 100m von Mujinga Kambundji live miterleben durften, konnten sie am Tag darauf in einem exklusiven Training wertvolle Tips und Tricks von ihr sammeln.


Irina Christen (9) mit Mujinga Kambundji und weitern Athleten der Kantone BL/BS

 


UBS Kids Cup: Oscar, Gian und Irina qualifizieren sich für den CH-Final


10 Podestplätze insgesamt

Für den UBS Kids Cup Schweizerfinal haben sich heute Oscar Holemans (M10), Gian Pichler (M11) und Irina Christen (W14) qualifiziert.
In den Kategorien M11 und W14 konnte gleich ein Doppelsieg verbucht werden. Neben den 1. platzierten Gian und Irina gewannen Elischa Tirelli und Yara Wyss Silber.
Weitere 2. Plätze erzielten Kim Schwob (W11), Tom Röösli in der Kategorie M8 und Valentin Klaus bei den M13.
Bronze gewannen jeweils die jünste SCL Athletin 
Alvina Koch (W7) sowie Vera Rieger in der ältesten Kategorie (W15).

Der CH-Final findet am Samstag 5. September im Stadion Letzigrund in Zürich statt.

Fotos der Medaillengewinner und -gewinnerinen:

   
W14: Irina und Yara und M11: Gian und Elischa
   
M10: Oscar und W11: Kim
   
M8: Tom und W7: Alvina

(es fehlen Fotos von Valentin und Vera)



Regionenmeisterschaften Aarau


Kim Thommen konnte an den Regiomeisterschaften ihre starke Leistung vom vergangenem Wochenende im Speerwerfen bestätigen. Mit einer Weite von 36.86m konnte sie sich den Sieg sichern.
Céline Schaub lief über 2000m ein beherztes Rennen und übernahm von Beginn weg die Spitze. Auf den letzten Metern wurde sie jedoch eingeholt und am Ende fehlte nur 1 Hundertstelsekunde für den Sieg. 
Über 600m gewannen Gian Pichler und Vinzenz Wolf die Bronzemedaille. Gian (U12) lief das erste 600m Rennen seiner Karriere in der Kategorie U14 und bewies viel Mut. Vinzenz gelang das Rennen nicht optimal. Von Beginn weg konnte er sich nicht gut einreihen und lief über weite Strecken auf der Aussenseite. Dies kostete viel Kraft, welche für den Endspurt fehlte.
Nebst den Medaillen konnten zwei Athletinnen die Limite für die Schweizermeisterschaften unterbieten. Vera Aebischer in ihrem ersten 800m Rennen in 2.31.99 und Nemea Koch über 80m Hürden in 13.17 Sekunden.




Mille Gruyère 2015

5 Podestplätze für den SCL


Am Mittwoch fand bei perfektem Laufwetter der diesjährige Mille Gruyère statt.
Insgesamt erliefen sich die SCLer 5 Podestplätze und 4 Finalqualifikationen. 

1. Vinzenz Wolf Q
1. Gian Pichler Q
1. Tom Röösli Q
1. Alvina Koch (noch kein CH- Final in dieser Kategorie)
3. Lena Koch
4. Louisa Wiget Q (als 2. Beste aus den Kantonen BL / BS / SO)



 

31 Medaillen an den kantonalen Einkampfmeisterschaften


10x Gold, 9x Silber und 12x Bronze konnten die Athleten des SCL in Riehen an den diesjährigen kantonalen Meisterschaften feieren.
Dabei gab Colin Wirz (MAN) nach einer langen Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback und warf seinen Speer auf 48.94, was die Schweizermeisterschafts Limite bedeutet.
Erfolgreichster gelb-schwarzer Athlet war, wie im letzten Jahr, Finley Gaio (U18) mit insgesamt 5 Medaillen (4x Gold und 1x Silber). 3x Edelmetall druften sich Gian Pichler (U12) und Lucas Bader (U16) umhängen lassen und sind somit die 2. erfolgreichsten SCL Athleten.

Alle MedaillengewinnerInnen der kantonalen Meisterschaften in der Übersicht:
1. Finley Gaio U18, 100m 11.31
1. Finley Gaio U18, 110mH 14.25
1. Finley Gaio U18, Kugel 12.92
1. Finley Gaio U18, Diskus 42.66
1. Vinzenz Wolf U16, 600m 1.31.49 PB
1. Gian Pichler U12, 60m 8.84
1. Gian Pichler U12, Weit 4.81 PB
1. Giulia Carollo U18, 100m 13.02
1. Kim Thommen U18, Speer 500gr 37.39 PB
1. Kim Schwob U12, 60m 8.93 PB

2. Colin Wirz MAN, Speer 800gr 48.94
2. Finley Gaio U18, Weit 6.56
2. Lucas Bader U16, Weit 5.00 PB
2. Jonas Berger U16, Diskus 30.09 PB
2. Gian Pichler U12, 1000m 3.09.69 PB
2. Giulia Carollo U18, Weit 5.24 PB
2. Vera Rieger U16, 600m 1.39.88 PB
2. Irina Christen U16, Weit 4.99 PB
2. Nemea Koch U16, Diskus 25.11

3. Fabio Carollo U16, 80m 10.07
3. Aurel Hiltmann U16, 2000m 7.03.50 PB
3. Aurel Hiltmann U16, Hoch 1.55 PB
3. Lucas Bader U16, 100mH 18.27
3. Lucas Bader U16, Kugel 10.01
3. Alex Rehmert U16, Diskus 20.94
3. Jonas Berger U16, Speer 600gr 33.72 PB
3. Lars Wenger U14, 80mH 14.94 PB
3. Lorena Maggi WOM, 100m 12.55
3. Noëlle Jenni U18, 200m 27.28
3. Kim Thommen U18, Kugel 10.94
3. Yara Wyss U16, Weit 4.97 PB



2x Gold und 1x Silber an den Schüler Mehrkampf Meisterschaften

 
Bei heissen Temperaturen fanden am Sonntag in Therwil die Schüler Mehrkampf Meisterschaften beider Basel statt.
In der Kategorie U12 konnte der SCL bei den Mädchen und den Knaben einen Sieg feiern.
Gian Pichler und Kim Schwob holen sich im 4- Kampf (Sprint, Weit, Ball, 1000m) souverän die Goldmedaille.
Silber gewinnt Tom Elias Röösli in der Kategorie U10. In den Disziplinen 1000m (3.42.79) und Ball (36.28) stach der 8-jährige SCLer besonders hervor. 
Nico Rizzello konnte bei den U14 Knaben im Hochsprung (1.40) brillieren, vergab eine Medaille jedoch im abschliessenden 1000m Lauf und klassierte sich am Ende auf dem 6. Rang.

Weitere Top 20 Resultate:
U14
4. Valentin Klaus
16. Lena Koch

U12
4. Luisa Wiget
9. Elischa Tirelli
10. Oscar Holemanns
12. Yolanda Vollhardt
17. Fiona Rosa

U10
11. Charlotte Plattner
16. Alvina Koch
18. Marla Felchlin

 

 

Erfolgreiches Nachwuchsmeeting in Bern

Finley Gaio läuft U18 WM Limite über 110m Hürden

Das Nachwuchsmeeting in Bern war für die Liestaler sehr erfolgreich.
Noëlle Jenni (200m, 26.96s) und Vera Aebischer (400m, 60.92s) starteten zum ersten Mal über die jeweilige Distanz und holten sich gleicht die SM- Limiten in sehr starken Zeiten.
Vera Rieger lief in 10.95s eine neue PB über 80m und mit 1.41.42 über 600m ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit.
Einen riesen Erfolg konnte Finley Gaio feiern. Er läuft die 110m Hürden in sensationellen 13.83 und unterbietet damit die Limite für die U18 WM in Kolumbien im Juli. 




Start in die Saison 2015 am Quer durch Basel geglückt

 
6 gestartete SCL Teams holen 3 Medaillen!
Die Jungs der U14 (Gian, Basil, Lars, Valentin, Nico und Linus) und U12 gewinnen Silber und die Mädchen der U12 Gold.

U12 Team
 
Ab der Kategorie U16 waren viele SCL Athelten in den LG athletics.baselland Staffeln vertreten.
Bei den U16 männlich (Fabio, Michel, Lucas, Aurel, Vinzenz und Micha) trat eine komplette SCL Staffel im Namen der LG an und gewann das Rennen mit einem neuen Streckenrekord. Die zweite U16 männlich Mannschaft (mit Theo, Jonas Hofer, Jonas Berger, und Pascal) verpasste das Podest als 4. platzierte nur knapp.
Bei den Mädchen der U16 waren im LG Team 3 Liestalerinnen (Tamara, Yara und Irina) vertreten. Sie gewannen ebenfalls Gold. Das zweite Team platzierte sich ebenfalls nur knapp auf dem 4. Rang.

  
U16 männlich und U16 weiblich
 
Bei den Mädchen der U18 liefen gleich zwei athletics.baselland Teams mit SCL Beteiligung aufs Podest als 2. (Giulia, Ladina und Noëlle) und 3. (Vera A.).
Timon und Finley traten ebenfalls in einem LG Team an bei den Herren beziehungsweise bei der Elite. Das Elite Team trat alleine in dieser Kategorie an. Bei den Herren war es ein äusserst knappes Rennen in dem das LG Team sich auf dem 5. Rang qualifizierte mit einem Rückstand von lediglich 2 Sekunden.

 

 
Elite Team


Trainingslager Latsch 2015


Bereits zum siebten mal verweilen wir in Latsch / Südtirol im Trainingslager. 
Impressionen zum Trainingslager, ganz im Zeichen der Selfies :)



Foto 1 Samstag: Es kann losgehen, wir sind bereit für das Trainingslager 2015
Selfie 1 Sonntag: Das Eis aus dem Cafe Helene darf in keinem Lager fehlen
Selfie 2 Montag: Auch bei Wind und Regen schwindet das Lachen und der Spass nicht im Training
Selfie 3 Dienstag: Ein "zweigeteiltes" Foto an einem "zweigeteilten" Tag. Am Morgen trainierend auf dem Stadion, am Nachmittag shoppend in Meran


Selfie 4 Mittwoch: Training im Kraftraum - so schnell geht es mit Nessential :) 
Selfie 5 Donnerstag: Am traditionellen SCL Teammehrkampf steht der Spass und die Teamleistung im Vordergrund!
Selfie 6 Freitag: Wir heben ab in Richtung Saison 2015!
Selfie 7 Samstag: Nach einer erfolgreichen und tollen Woche in Latsch geht es bereits wieder nach Hause...

Und hier noch das offizielle Lager - Selfie :)






Podestplatz am UBS Kids Cup CH-Final

Die Jungs der U16 gewinnen die Bronze Medaille

In Oberriet fand am Wochenende der Schweizer Final des UBS Kids Cup Team statt.
Es waren 2 SCL Teams am Start und kämpften gegen viele andere Teams in 4 Disziplinen.
Die U16 Jungs starteten mit dem Risikosprint in den Final, in dem sie die gleiche Punktzahl wie in der Vorausscheidung holten, das selbe beim Stabweitsprung. Nach diesen beiden Disziplinen lagen Vinzenz, Michel, Aurel, Micha und Fabio auf dem 3. Zwischenrang und sicherten sich eine gute Ausgangslage für die zwei letzten Disziplinen. Leider wurden die Döggeli beim Biathlon nicht so zahlreich getroffen, wie bei der Konkurrenz. Deshalb fielen die 5 Jungs auf den 5. Zwischenrang zurück. Dies bedeutete volle Attacke für den Team Cross. Ein sehr hart umkämpfter Hindernislauf beendeten die Liestaler auf dem zweiten Rang. Diese Leistungen reichten für den sensationellen 3. Schlussrang!
Die zweite Equipe am CH-Final waren die Jungs und Mädchen des mixed Team der U14. Sie starteten mit der Disziplin Mehrfachsprung in den Wettkampf, in dieser Disziplin mussten sie gleich zu Beginn leider eine 0er Wertung hinnehmen, der Sprung eines Athlten wurde nicht gewertet.
Sie kämpften weiter und waren in der Mitte des Wettkampfes auf dem 8. Zwischenrang klassiert. Beim Biathlon traffen sie gut und liefen dank den lauftalentierten Athleten im Team viele Runden. Am Ende reichte es Gian, Valentin, Lars, Carmen und Céline für den 9. Schlussrang. Das erklärte Ziel einer Top Ten Rangierung wurde mit diesem Resultat erreicht.

Herzliche Gratulation an beide Teams!

     
Das Team der U16 Jungs (Foto links) und alle Final Teilnehmer (Foto rechts)
v.l.n.r. hinten: Aurel Hiltmann, Michel Blattner, Vinzenz Wolf, Fabio Carollo, Micha Furler
vorne: Lars Wenger, Gian Pichler, Valentin Klaus, Carmen Scherrer, Céline Schaub




4 Medaillen am kantonalen Geländelauf


In Diegten fand dieses Wochenende der kantonale Geländelauf statt. Bei herrlicher Frühlingssonne starteten 10 SCLer.

Medaillengewinner und Gewinnerinnen
1. Gian Pichler U12
2. Tom Elias Röösli U10
2. Luisa Wiget U12
3. Céline Schaub U14

Weitere Klassierungen:
5. Lars Wenger U14
7. Henry Rehmert U12, Pia Amanda Röösli, Noah Rehmert U14 und Lena Koch U14
11. Kim Schwob


 


2 Finalqualifikationen am UBS Kids Cup Team


Die Jungs der Kategorie U16 sicherten sich an den regionalen Ausscheidungen in Therwil souverän den 1. Rang. Sie konnten alle Einzeldisziplinen (Stabweitsprung, Risikosprint, Biathlon und Teamcross) für sich entscheiden. Für die CH Finals haben sie sich als eines der Top drei Teams in der Schweiz qualifiziert.
Das Mixed Team der U14 konnte sich die Finalqulifikation ebenfalls sichern. Sie beendeten die Regionalfinals in Therwil auf dem hervorragenden 2. Rang

Die CH - Finals finden am Samstag 21. März in Oberriet statt. 


Die qualifizierten Teams der U16 und U14

 



GV SC Liestal


Die diesjährige GV findet am Donnerstag 19. März um 20.00 Uhr im Restaurant Kaserne statt.



Finley Gaio wird Hallen Schweizermeister


In Magglingen fanden dieses Wochenende die Nachwuchs Hallenschweizermeisterschaften statt. Es waren 4 SCL Athleten am Start.
Finley Gaio gewinnt den Schweizermeister Titel über 60m Hürden in 7.89. Dies nachdem er bereits zwei silberne Medaillen im Weitsprung und 60m Sprint an diesem Tag gewonnen hatte. Herzliche Gratulation!
Giulia Carollo qualifizierte sich in 8.13 für den 60m B - Final und beendete diesen auf dem sehr guten 2. Rang.
Noëlle Jenni lief an ihrem ersten Hallenwettkampf über die 60m Sprintdistanz in 8.33 ins Ziel.
Timon Koch klassiert sich über 1000m in einem sehr schnellen Rennen in guten 2.50.81 auf dem 11. Rang.



Finley auf dem Podest nach seinem Sieg über 60m Hürden



Kantonale Crossmeisterschaften in Biel-Benken


Der SCL kehrt von den kantonalen Crossmeisterschaften mit 2 Medaillen zurück.
Gian Pichler holt bei den Schülern U12 mit einem souveränen Start - Ziel Sieg Gold über 1000m (3.56.60).
Lena Koch sicherte sich in der Schülerinnen U14 den dritten Rang über 2000m in 9.23. 




Starke Leistungen in Magglingen


Am nationalen Hallenmeeting vom letzten Wochenende gingen zwei SCL Athleten in Magglingen an den Start.
Zum ersten Mal lief Finley Gaio die 60m Hürden (91.4cm) unter 8 Sekunden. Mit 7.99 Sekunden blieb er nur knapp über der U18 Allzeitbestleistung von 7.95 Sekunden. 
Timon Koch ging in dieser Saison zum ersten Mal über die Distanz von 800m an den Start und absolvierte die 4 Bahnrunden in ausgezeichneten 2:07.39




1 Medaillensatz für den SCL am Hallenmehrkampf


Am heimischen 38. SCL Hallenmehrkampf gewannen die gelb-schwarzen Athleten einen kompletten Medaillensatz.
In der Kategorie U16 standen mit Micha Furler 2. Rang und Lucas Bader 3. Rang gleich zwei Liestaler auf dem Treppchen.
Valentin Klaus konnte sich in der Kategorie U14 den Sieg sichern.
Weitere 10 SCL Athleten klassierten sich in ihren Kategorien unter den Top Ten. 
Mit jeweils einem vierten Rang schrammten Oscar Hohlemann U12, Nico Rizzello U14 und Tom Elias Roesli U10 nur kanpp am Podest vorbei.


Die Medaillengwinner: Micha Furler, Valentin Klaus und Lucas Bader

Ranglisten




Hürden- und Sprintmeeting


In Basel gingen 8 SCL Athleten an den Start für den ersten Test in dieser Wintersaison.
Mit Finley Gaio, Nathalie Schaffner und Giulia Carollo konnten gleich drei Liestaler ihre Bestleistung aus dem Jahr 2014 verbessern.


Finley Gaio: 60m 7.15 (7.46 im 2014), 60m Hürden 91.4cm 8.27 (neue Hürdenhöhe in diesem Jahr) 
Timon Koch: 60m Hürden 91.4cm 9.66 (neue Hürdenhöhe in diesem Jahr)
Lucas Bader: 60m 8.30, 60m Hürden 84cm 10.60 (neue Hürdenhöhe in diesem Jahr)
Vinzenz Wolf: 60m 8.37, 60m Hürden 84cm 10.07
Giulia Carollo: 60m 8.22 (8.33 im 2014)
Nathalie Schaffner: 60m 8.74 (8.75 im 2014)
Ladina Reinau: 60m 9.06
Nemea Koch: 60m Hürden 76.2cm 10.73

 


Merry Christmas and a happy new year!




Der SC Liestal wünscht allen Frohe Weihnachten und einen guten Start ins 2015! 
 


Stacks Image 339