Janina Haselbauer lief an den Kantonalen Meisterschaften am Sonntag zum Spass noch ihren ersten 400m und dies gleich sehr stark. In ihrem ersten 400m lief Janina von Bahn 2 und hatte das Glück, das Feld jederzeit vor sich zu sehen. Sie freute sich sehr über ihre 58″96, bedeuteten diese doch gleich Vereinsrekord und Schweizermeisterschaftslimite über 400m, nebenbei gab es dann noch die Goldmedaille der Meisterschaften.

Ähnlich erging es Noah Klausberger. Auch er lief seinen ersten 400m. Sehr mutig lief er von Beginn weg offensiv und durfte mit einem kleinen Vorsprung auf die Schlussgerade, die aber länger und länger wurde. Am Ende wurde er noch knapp abgefangen. Trotzdem durfte er sich über Silber und die tolle Zeit von 55″66 freuen. Für beide bedeutete dies die zweite Medaille an den Meisterschaften, bravo.

 

Bericht von Vincent Merlo