Zwei Tage nach dem spektakulären Weltklasse Zürich findet jeweils der UBS Kids Cup Schweizerfinal im Letzigrund statt. Hautnah kann der Nachwuchs erleben, wie es sich anfühlt, in solch einem grossen Stadion zu starten. Mit dabei sind auch einige Stars des Weltklasse Zürich Meetings, die die Finalistinnen und Finalisten begleiten, Autogramme verteilen und Medaillen überreichen. Und genau solch eine Medaille hat sich Tom Elias Röösli geschnappt.

Bereits zum vierten Mal konnte Tom am UBS Kids Cup Schweizerfinal starten und war deshalb bereits ein „alter Hase“, was das Prozedere anging. Damit konnte er sich komplett auf sich und seinen Wettkampf konzentrieren, ohne allzu fest abgelenkt zu werden.

Nachdem er bereits am Kantonalfinal in Riehen in jeder Disziplin eine neue persönliche Bestleistung aufgestellt hat, lieferte Tom auch im Letzi einen perfekten Wettkampf ab: er erreichte erneut in jeder Disziplin eine PB. Mit einer Zeit von 8.49s über 60m pulverisiert er seine bisherige Bestmarke um 14 Hundertstel. Im Weitsprung schrammt er mit 4.99m nur knapp an der 5-Meter-Marke vorbei und mit 62.47m wirft er im Ballwurf erstmals über 60m – und das deutlich. Damit lässt er in dieser Disziplin alle Konkurrenten hinter sich. Alles in allem erkämpft sich Tom mit diesem tollen Wettkampf den zweiten Schlussrang! Herzliche Gratulation!