3 Athleten/innen des SC Liestals waren in Magglingen am Start. Es sind dies: Elischa Tirelli, Zora Martin und Gian-Andrea Antener. 

 

U18M, Elischa 

Elischa startete am vergangenen Wochenende sowohl über die 60m als auch über die 200m. Trotz grossen technischen Problemen mit der Zeitmessung konnte Elischa im 60m Final seine PB von 7.18 egalisieren und wurde hervorragender vierter! Am Sonntag verbesserte er seine PB über die 200m deutlich (neu 23.61s) und verpasste den Final als neunter nur knapp. Ein gelungenes Wochenende!

 

U18M, Gian-Andrea

Gian-Andrea ging am Samstag über die 1000m an den Start. Es war ein unruhiges Rennen mit vielen Rempeleien. Gian-Andrea lief vier Runden in der Spitzengruppe mit. Auf der Schlussrunde vergab er allerdings eine Finalqualifikation und blieb mit 2.43.03 im Vorlauf hängen.

 

U16W, Zora

Wie Gian-Andrea lief auch Zora den 1000m-Vorlauf am Samstag. Zora lief taktisch sehr geschickt und durfte sich über eine direkte Finalqualifikation freuen. Im Final erwischte sie einen schlechten Start und lief von Beginn an den Schnellsten hinterher. Zora konnte den „verlorenen“ Boden während dem Rennen leider nicht mehr gut machen und beendete den Final als achte.