Der Trainingstag 2019 ist Geschichte. Fast 30 Athleten/innen der U10, U12 und U14 haben sich heute auf ihre zweite Saisonhälfte vorbereitet. Das Highlight waren das gemeinsame Einlaufen mit Vinzenz und Aurel, die Schnitzeljagd bei der U10 und das Training am Nachmittag mit unserem Ehrengast, Finley!

 

Ein erfolgreicher und schöner Trainingstag ist heute um 15.30 Uhr zu Ende gegangen. Während die U10 am Vormittag eine spannende Schnitzeljagd erleben durften, standen bei der U12 Hürden sowie Hochsprung auf dem Plan. Die ältesten an diesem Tag, die U14-Athleten/innen, verbrauchten das Training mit einem lockerem Programm, denn sie wussten, dass am Nachmittag Finley zu Besuch kommen würden und für dieses langersehnte Training wollten sie ihre Kräfte sparen :-).

 

Das Mittagessen im Restaurant Arena war wie jedes Jahr gut organisiert und super lecker – vielen Dank!

 

Am Nachmittag kam, wie bereits erwähnt – Finley. Nach einer intensiven Woche mit täglichem Training und zwei Wettkampftagen, wollte er es sich nicht nehmen lassen, an seinem Regenerationstag den Nachwuchs zu unterstützen. Für die Athleten/innen hatte er viele wertvolle Tips, sowie spannende Challenges vorbereitet. Nebst dem Schätzen seiner persönlichen Bestleistungen im Weitsprung und Speer, durften sie sich auch mit diesen messen. Während alle Athleten/innen mit zwei Versuchen im Weitsprung weiter als Finley (mit einem Versuch!) gesprungen sind, hatten sie zu fünft in Form einer 5x80m-Staffel keine Chance über die 400m. Sie versuchten, sich an seiner 400m PB (48.87s) zu messen, bzw. diese zu knacken – keine Chance! Finley hätte ihnen im direkten Duell neun und mehr Sekunden abgenommen. Auch an seiner 1000m PB wollten sie sich messen. Zu elft sind sie eine Zeit von 2:27.00 gelaufen, damit hätten sie Finley deutlich geschlagen. Es war ein toller und unvergesslicher Tag für alle!

 

Wir danken Aurel und Vinzenz für die beiden Einlauf-Sessions am Morgen und am Nachmittag! Wir möchten uns auch nochmals bei dir, lieber Finley, für deinen Einsatz bedanken und wünschen dir alles Gute für die kommenden Wettkämpfe!