Gleich drei Teams konnten sich am UBS Kids Cup Team in Oberdorf die Goldmedaille und damit die Qualifikation für den Regionalfinal sichern! Ganz nach dem Motto „wennschon dennschon“ platzierte sich der SCL am Morgen des Kids Cups dreimal zuoberst auf dem Treppchen. Doch auch die „Kleinen“ zeigten sich am Nachmittag von ihrer besten Seite – so erreichte das Mixed Team 1 der U12 den dritten Platz und qualifiziert sich damit ebenfalls für den Regionalfinal in Aarau. Bravo!

Allen voran überzeugte das U14 Mixed-Team: Nevio Hofmeier, Chantal Binder, Adriana Sailer, Jonas Hügli und Tom Röösli zeigten kaum Schwächen und so konnten sie drei der vier Disziplinen für sich entscheiden. In der Sprungchallenge erreichten sie gar die Höchstpunktzahl! Sowohl in der Hürdenstafette als auch im Team Cross konnten sie alle gegnerischen Teams hinter sich lassen. Im Biathlon mussten sie sich jedoch von den LAS Old Boys Basel geschlagen geben, die den Wettkampf auf dem zweiten Platz beendeten. Dritter wurde der TV Welschenrohr.

Auch wenn bei den U16 Jungs nur drei Teams am Start waren und damit technisch gesehen alle Teams direkt für den Regionalfinal qualifiziert waren, wurde dennoch ein spannender Wettkampf ausgetragen. Oscar Holemans, Loris Schmid, Noah Klausberger, Elia La Palombara und Florian Klaus konnten dabei sowohl den Stabweitsprung als auch den Biathlon für sich entscheiden. Im Biathlon trafen sie als einziges Team alle „Töggeli“! Im Team Cross wurden sie 2., im Risikosprint nur 3. Dennoch reichten diese Resultate, um sich mit einem Rangpunkt Vorsprung die Goldmedaille zu erkämpfen. Sie gewannen vor den LAS Old Boys Basel und dem TV Riehen.

Last but not least durften sich auch die Mädchen der U16 über Gold freuen: Zora Martin, Marilyne Forlin, Phoebe Oelhafen, Dalina Shillova und Laura Schweizer lieferten sich einen Zweikampf mit den LAS Old Boys Basel. Nachdem die fünf Liestalerinnen nach den ersten zwei Disziplinen noch hinter den Baslerinnen lagen, machten sie im Biathlon den Unterschied aus. So reichte ihnen auch ein guter zweiter Rang im Team Cross für den souveränen Sieg ihrer Kategorie. Dritte wurden die Mädchen des TV Villmergen.

Am Nachmittag standen die jüngeren Kategorien U10 und U12 in Oberdorf im Einsatz. Dabei überzeugte allen voran das Mixed Team 1 der U12: Valentin Moser, Sara Ribeiro da Silva, Sabine Bossler, Lia Gehrig, Fiona Klaus und Michael Bossler sicherten sich mit durchwegs guten Resultaten in allen Disziplinen und einem Sieg im Biathlon die Bronzemedaille. Die sechs Athletinnen und Athleten liefen nicht nur am meisten Runden, sondern waren auch besonders treffsicher bei den „Töggeli“!

Die weiteren Platzierungen:

4. U14 Knaben

5. U16 Mädchen 2

5. U10 Knaben

6. U14 Mädchen – Herzliche Gratulation an dieser Stelle auch noch an das Geburtstagskind Laurianne Plattner! 🙂

9. U12 Mixed 2