Medaillenregen am Liestaler Stedtlilauf! Gleich sechs Läuferinnen und Läufer des SC Liestals dürfen in den Nachwuchskategorien zuoberst aufs Treppchen steigen. Zwei weitere holen Silber, jemand Bronze. Bravo!

Als Vorjahressieger ging Gian-Andrea Antener nicht nur mit einer roten Startnummer, sondern auch als Favorit an den Start. Und dieser Rolle wurde er mehr als gerecht. Als Gian-Andrea im Ziel ankam, war auf der laaangen Zielgeraden noch weit und breit keiner seiner Konkurrenten zu sehen. So siegt er in der Kategorie U20 mit fast 45 Sekunden Vorsprung!

Auch Luisa Wiget und Zora Martin gingen als Vorjahressiegerinnen an den Start und wollten den Sieg der Kategorie U16 auch dieses Jahr unter sich ausmachen. Während die beiden auf halber Strecke noch Kopf an Kopf lagen, konnte Luisa die zweite Runde etwas schneller zurücklegen. Sie gewinnt Gold. Mit einem fulminanten Schlusssprint holt sich Zora nur 2.4 Sekunden dahinter Silber. Damit sind beide Läuferinnen mehr als eine Minute schneller als die älteren Läuferinnen der Kategorie U20.

Einen Doppelsieg gibt es auch in der Kategorie der männlichen U14. Tom Röösli holt Gold vor Noah Klausberger! Mit Nevio Hofmeier (4.) und Gian Wild (6.) haben die Jungs für ein ausserordentlich gutes „Team“-Resultat gesorgt. Bravo!

Phoebe Oelhafen holt sich ebenfalls Gold in der Kategorie U14! Nach ihrer letztjährigen Silbermedaille, darf sie sich auch dieses Jahr über Edelmetall freuen – und wie! Sie distanziert die Zweitplatzierte um 14 Sekunden und läuft (ausser Tom) allen Jungs davon…

Céline Schaub gewinnt Gold in der Kategorie der weiblichen U20. Auch sie distanziert ihre Konkurrenz deutlich und kommt mit fast 20 Sekunden Vorsprung ins Ziel!

Die jüngste unter den SCL-Medaillengewinner/innen ist Anouk Zimmermann. Sie gewinnt Gold in der Kategorie U12. Mit Alvina Koch (4.), Sara Ribeiro da Silva (7.) und Nora Kobler platzieren sich weitere drei Läuferinnen in den Top-Ten.

Last but not least ein weiteres Podest mit zwei gelb-schwarzen Athleten: Reza Rustami gewinnt an seinem allerersten Stedtlilauf in der Kategorie U16 Silber. Flavio Fortini knüpft mit einer Bronzemedaille an seine tollen Resultate der letzten Jahre an und darf auch dieses Jahr aufs Podest steigen.

Herzliche Gratulation an alle Läuferinnen und Läufer zu diesen tollen Resultaten!