An den Kantonalen Crossmeisterschaften in Biel-Benken liefen Noah Klausberger und Tensae Bläuer sehr starke Rennen. Im Rennen der U16 lief Tensae hinter dem Schweizermeister im 2000m Mael Medero auf den zweiten Platz mit rund 20 Sekunden Vorsprung auf den Regensdorfer Jannis Greile, der als Stärkster mit Jahrgang 2008 der Schweiz gilt.

Im Rennen der U18 zeigte sich Noah Klausberger stark verbessert gegenüber seinen ersten Crossläufen. Nach einem mutigen Start setzte er sich bald an die zweite Stelle und baute über 3000m seinen Vorsprung auf den Genfer Jean Jarnot, der zurzeit in Liestal wohnhaft ist, permanent aus.

Nach diesem Abstecher auf die Wiese geht es nächstes Wochenende wieder in die Halle zur Vorbereitung zur Hallen-Schweizermeisterschaft.