Während für die U10 und U12 ein Vierkampf mit den Disziplinen 60m, Weitsprung, 1000m und Kugelstossen durchgeführt wurde, traten die U14 in einem Fünfkampf an. Statt Ballwurf gab es Kugelstossen und ausserdem Hochsprung als 5. Disziplin.

Auch wenn das Wetter in Therwil verrückt spielte, lieferten zahlreiche junge Liestalerinnen und Liestaler an den Schülermehrkampfmeisterschaften tolle Resultate ab. Allen voran Phoebe Oelhafen, die den Wettkampf bei den weiblichen U14 mit 2 (!!) Punkten Vorsprung für sich entscheiden konnte. Das entspricht einigen wenigen Zentimetern im Weitsprung, oder eine Sekunde im abschliessenden 1000m-Lauf. In diesem griff sie noch einmal voll an und konnte sich mit der Bestzeit vom zweiten Rang in den Zwischenrangliste nach ganz oben aufs Podest kämpfen. Bravo!!
Doch auch Jonas Hügli überzeugte auf ganzer Linie. Im Weitsprung katapultierte er sich auf über 4 Meter und konnte mit 4.19m eine fantastische neue PB verbuchen. Er gewinnt damit mit 9 Punkten Vorsprung auf den 3. Platz Silber. Super!!

Weitere Top-Resultate erkämpften sich Tom Röösli (MU14) mit dem 4. Platz und Alvina Koch (WU12) mit dem 5. Sabine Bossler (WU10) wurde 6. Noah Klausberger (MU14) 9. und auch sie schaffen es damit in die Top-Ten.

Herzliche Gratulation an alle Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer, die auf der Grendelmatte dem garstigen Wetter getrotzt haben! Wir sind stolz auf euch!

Ein grosses Danke an den LC Therwil für die gute Organisation der SMK und die gute Verpflegung! 😉